Die Akupunkt Meridian Massage (AMM) ist eine energetische Behandlungsform ohne Nadeln.
Als Meridiane bezeichnet man in der chinesischen Medizin Energieleitbahnen, durch die Energieströme (Qi) fließen und im gesamten Körper einen Energiekreislauf bilden. Ist der Energiefluss gestört, werden bestimmte Regionen im Körper entweder mit zu viel oder zu wenig Energie versorgt. Die Folge davon sind Fehlfunktionen und es können Krankheiten und Schmerzen entstehen.
Mithilfe eines Stäbchens werden die Meridiane, die Energieleitbahnen des Körpers, massiert und Akupunkturpunkte gedrückt. So werden Blockaden gelöst und Energie (Wärme und Durchblutung) wird dorthin gebracht wo sie fehlt.
Ernährung spielt eine wichtige Rolle.

 

Einige Anwendungsgebiete der AMM:

 

  • Schmerzen aller Art (zB Kopf, Zahn, Rücken….)
  • Organbeschwerden (zB Gastritis, Bronchitis, Blasenschwäche…)
  • Verdauungsprobleme
  • Lähmungen, Nervenschmerzen
  • Rheumatischer Formenkreis
  • Orthopädische Probl. (zB Tennisellbogen, Schulter-Arm-Syndrom…)
  • Schwangerschaftsbeschwerden