Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) ist eine funktionelle Behandlung zur Koordinierung und Ökonomisierung von Bewegungsabläufen durch Normalisierung des Muskeltonus (Kräftigung/Dehnung). Die Therapie kann auch indirekt erfolgen, so dass bei Schmerzen oder Lähmungen nicht an der betroffenen Stelle gearbeitet wird, sondern über entfernte Körperabschnitte.

Einige Anwendungsgebiete:

  • Becken – Schulterprobleme
  • Wirbelsäulenbeschwerden
  • Gelenkoperationen
  • Neurologie zB nach Schlaganfall